Was ist los in der Kreisgruppe

Vereinstermine 2020

Nachfolgend die Vereinstermine für das Jahr 2020 soweit bereits feststehend. Sobald weitere Termine feststehen wird die Tabelle erweitert.

Vereinstermine_2020

AnzeigenHerunterladen

 

Termine der Kreisgruppe, swhv und dhv 2020

KG_swhv_dhv_Termine_2020

AnzeigenHerunterladen

 

Schriftleiterschulung & Basis/IGP Workshop der Kreisgruppe

Am 12.01.2020 findet im Vereinsheim des GHV Weil am Rhein die jährliche Schulung für Schriftleiter und Prüfungsleiter statt, wo über Neuerungen und Änderungen Informiert wird. Im Anschluss findet ein Workshop/Schulung […]

Am 12.01.2020 findet im Vereinsheim des GHV Weil am Rhein die jährliche Schulung für Schriftleiter und Prüfungsleiter statt, wo über Neuerungen und Änderungen Informiert wird.

Im Anschluss findet ein Workshop/Schulung für Basis, BH, BGH und IGP statt, welches sich an die Übungswarte in euren Vereinen richtet – aber auch alle interessierten Hundeführer sind willkommen.

Hier die Einladungen:

Schriftleiterschulung 2020

Basis/IGP Workshop 2020

 

In Erinnerung

an unsere verstorbenen Hundesportfreunde.

 

Unser langjähriger Hundesportfreund und Vorstand vom HSV Gundelfingen,

Karl-Heinz Herzog

ist am 06.02.2019 überaschend verstorben.

Im Namen der Vorstandschaft der KG13 und allen Vereine der KG möchten wir seinen Angehörigen unser herzlichestes Beileid übermitteln.

Karl-Heinz, wir werden Dich sehr vermissen!

 

Die Mitglieder und Freunde des GHSV

 

Schulung IGP neue PO und Schriftleiter/Prüfungsleiter

Einladung zu folgenden Schulungen / Workshops:

Sonntag, den 06.01.2018 um 08.00 Uhr – 10.00 Uhr Schriftleiter/Prüfungsleiter

Alles was für die reibungslose IGP (IPO) / IFH1+2 / IBGH / BH-VT / Team Test usw.

Prüfung nötig ist. Organisation – Vorbereitung – Durchführung, Richterpapier – Prüfungsblätter – Papier der HF/HD

Und vieles mehr!

Anschliessend…

 

Sonntag, den 06.01.2018 um 10.00 Uhr – ca. 15.30 Uhr – die neuen BH-VT / IGP (IPO) / IFH Prüfungsordnungen

Mittagspause ca. 12.30 -13.00 Uhr – für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die IGP 1-3 (IPO) sowie (IFH1/IFH2/IGP-FH/BGH 1-3/BH-VT um.) wurden nun endgültig von der FCI ausgearbeitet, genehmigt und auch bereits veröffentlicht.

Somit sind diese neuen Bestimmungen nun auch zwingend für alle FCI-Mitgliedverbände (SV, BK, dhv, ADRK, DMC, SKG Schweiz usw.)

ab dem 01. Januar 2019 gültig.

Aus diesem Grunde, findet am 06. Januar 2019 beim HSV Kollmarsreute der o.g. Workshop / Seminar bzw. die Schulung/Weiterbildung in diesen Bereichen statt.

Die Teilnahme ist für die Hundesportler kostenlos.

Um eine einheitliche Auslegung zu gewährleisten, sind neben dem Ausbildungspersonal / Übungswarte auch alle interessierte Hundeführer sowie die zuständigen Leistungsrichter herzlich willkommen. Bei etwaigen Fragen stehe ich auch im Vorfeld gerne zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen

Armando Schmidt

 

Navi Adresse HSV Kollmarsreute: Oberes Grün, D-79312 Emmendingen-Kollmarsreute

Geokoordinaten: 48.088564 / 7.880441

 

 

Kreisgruppen Hauptversammlung

Am 16.11.2018 beim HSV Gundelfingen.

Um 20.00 Uhr geht’s los.

Bei Fragen etc.

armandoschmidt@hotmail.com

Tel. 01520 9173437

Weitere Terminvorschau:

06.01.2019 Schulung neue IGP / BH PO und Schrifleiter

19/20.01. + 26/27.01. GAS Schulung der KG13

 

1. swhv Rally Obedience Turnier

Am Samstag den 16.09.2017 veranstaltet der swhv als Pilotprojekt das 1. swhv Rally Obedience Turnier auf dem Gelände des VdH Reutlingen e.V. Gestartet wird in den Klassen 1-3, Senior und […]

Am Samstag den 16.09.2017 veranstaltet der swhv als Pilotprojekt das 1. swhv Rally Obedience Turnier auf dem Gelände des VdH Reutlingen e.V.
Gestartet wird in den Klassen 1-3, Senior und Jugendliche. Als Qualifikation zur Teilnahme benötigt man in den Erwachsenen-Klassen 2x Sehr Gut, und in der Jugendklasse 70 Punkte im Zeitraum 01.09.2016 bis 01.08.2017.

Die Meldung erfolgt über O.M.A auf www.Hundesportkalender.de bis zum 20.08.2017
Hier der Link zur Einladung:
Einladung swhv Turnier-72760 VdH Reutlingen

 

Begleithundeprüfung BGH 1-3

Seit Januar 2017 gibt es beim dhv als neue Prüfungsart die Begleithundeprüfung in 3 Stufen (BGH 1-3). Die BGH besteht im Wesentlichen aus den Elementen der Unterordnung (Abteilung B) der […]

Seit Januar 2017 gibt es beim dhv als neue Prüfungsart die Begleithundeprüfung in 3 Stufen (BGH 1-3).
Die BGH besteht im Wesentlichen aus den Elementen der Unterordnung (Abteilung B) der IPO-Prüfung. Das heißt aber auch, es gibt keine schriftliche Prüfung, und es gibt keinen Verkehrsteil. Außerdem gibt es ein Punktesystem mit maximal 100 Punkten. Die Prüfung und der Prüfungserfolg wird wie jede andere Prüfung auch in die Leistungsurkunde eingetragen.

Die Prüfung ist 3-Stufig aufgebaut, und der Schwierigkeitsgrad wird mit jeder Stufe erhöht. Zugangsvoraussetzung für die erste Stufe ist ein Mindestalter des Hundes von 15 Monaten und eine abgelegte Begleithundeprüfung (BH-VT). Bevor der Hund in der 2. Prüfungsstufe geführt werden darf, muss die erste erfolgreich absolviert worden sein (mind. 60 Punkte). Für die dritte Prüfungsstufe gilt es analog zur vorherigen. Hunde die IPO 1 oder OBE 1 erfolgreich absolviert haben, können auch direkt in der 3. Stufe starten.

 VoraussetzungMindestalter
BGH 1BH-VT*15 Monate
BGH 2BGH 115 Monate
BGH 3BGH 2, OBE 1, IPO 115 Monate
* Begleithundeprüfung mit Verhaltenstest

Übungsteile
BGH1:
Leinenführigkeit, Freifolge, Absitzen aus der Bewegung, Ablegen aus der Bewegung und Ablegen unter Ablenkung.
Das sind im Wesentlichen auch die Elemente aus der Begleithundeprüfung.

BGH2:
Leinenführigkeit, Freifolge, Absitzen aus der Bewegung, Ablegen aus der Bewegung, Bringen auf ebener Erde, Voraussenden mit Hinlegen, Ablegen unter Ablenkung.
Hier kommen jetzt Elemente aus der IPO-Prüfung dazu, das Bringen eines Aportierholzes sowie das Voraussenden mit anschließendem Platz-Kommando.

BGH3:
Freifolge, Absitzen aus der Bewegung, Ablegen aus der Bewegung, Steh aus dem Schritt, Bringen auf ebener Erde, Bringen über Schrägwand (140cm), Voraussenden mit Hinlegen, Ablegen unter Ablenkung.
Hier kommt als zusätzliche Schwierigkeit das Steh-Kommando aus dem Schritt, sowie das Bringen eines Aportierholzes über die kleine Schrägwand hinzu.

Die Übungen in einer Tabelle zusammengefasst sieht man nachfolgend. Eine Besonderheit gibt es noch, die Reihenfolge der Übungen 2 bis 6 werden vom Leistungsrichter durch das Los festgelegt. Diese Reihenfolge haben alle Teilnehmer einzuhalten.

ÜbungBGH 1BGH 2BGH 3
1Leinenführigkeit30 Punkte20 Punkte-
2Freifolge30 Punkte20 Punkte20 Punkte
3Absitzen aus der Bewegung15 Punkte15 Punkte10 Punkte
4Ablegen aus der Bewegung15 Punkte15 Punkte10 Punkte
5Steh aus dem Schritt--10 Punkte
6Bringen auf ebener Erde-10 Punkte15 Punkte
7Bringen über Schrägwand (140cm)--15 Punkte
8Voraussenden mit Hinlegen-10 Punkte10 Punkte
9Ablegen unter Ablenkung10 Punkte10 Punkte10 Punkte
Gesamt100 Punkte100 Punkte100 Punkte

Wie genau die einzelnen Übungsteile ausgestaltet werden müssen, ist in der Prüfungsordnung nachzulesen.
Anbei noch wichtige Links zum Thema:
Prüfungsordnung BGH 1-3
Bewertungsblatt BGH 1-3

Noch ein Hinweis: Wenn ihr im Internet nach BGH 1-3 sucht, findet ihr eventuell andere Quellen für die Prüfungsordnung als die oben angegebene. Diese sind aber für uns irrelevant. Einzig die vom dhv ist maßgebend. Der SV-Verband hat diese Prüfung seit 2014 im Programm, der DVG seit 2016. Also nicht verwirren lassen.

 

Kreisgruppensitzung Obedience

Heute, 11.Februar 2017, fand beim HSV Biberach-Zell – bei schönem Wetter – eine Kreisgruppensitzung der Obedience Obfrau Anneliese Hunzinger statt. Zahlreiche Interessierte sind der Einladung gefolgt und hörten sich im […]

Heute, 11.Februar 2017, fand beim HSV Biberach-Zell – bei schönem Wetter – eine Kreisgruppensitzung der Obedience Obfrau Anneliese Hunzinger statt. Zahlreiche Interessierte sind der Einladung gefolgt und hörten sich im Vereinsheim des Gastgebers Neuigkeiten und Informationen zu Obedience an. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und einer kurzen Pause ging es dann weiter auf dem Trainingsplatz für die Praktischen Übungen.

Die Teilnehmer konnten mit der Obfrau Ihren Trainingsstand besprechen und einzelne Probleme gezielt angehen. Dabei gab es wertvolle Trainingstipps von Anneliese Hunzinger, die sich für jeden Teilnehmer die erforderliche Zeit nahm.
Anbei noch ein paar Impressionen der Veranstaltung, mehr Bilder von dieser Veranstaltung gibt es in der Bildergalerie.



 

Bericht von der GAS Schulung in Eichstetten

Zum ersten Wochenende der GAS-Schulung trafen sich zahlreiche Hundesportler bei den Hundefreunden in Eichstetten am 21.01. und 22.01.2017. Los ging es mit den drei Vorträgen Menschenführung, Struktur der Verbände und […]

Zum ersten Wochenende der GAS-Schulung trafen sich zahlreiche Hundesportler bei den Hundefreunden in Eichstetten am 21.01. und 22.01.2017.
Los ging es mit den drei Vorträgen Menschenführung, Struktur der Verbände und Versicherungsfragen/rechtliche Bestimmungen von Armando Schmidt. Nach der Mittagspause ging es dann weiter mit allgemeinem Wissen und Wesen des Hundes, was auch Armando Schmidt vortrug. Der Abschluss bildete dann die Trendsportart Rally Obedience, was vom RO-Obmann Bernd Schubnell in Theorie und Praxis vermittelt wurde. Zum Nachmittag kam noch die Sonne heraus und es herrschte gute Stimmung.

Der darauf folgende Sonntag begann mit Agility von Petra Knapp. Im Anschluss folgte der Vermittlung von Basistrainingswissen von Alexandra Fluhr in Theorie und Praxis.
Nach der Mittagspause kam der Turnierhundesport von Stephan Schwonke zum Zuge, wo ausführlich auf die entsprechenden Sportarten eingegangen wurde.
Am späteren Nachmittag war das erste GAS-Wochenende dann geschafft. War sehr informativ, aber auch anstrengend.
Am kommenden Wochenende gehts dann weiter in Altenheim.

Nachtrag:
Erfreulicherweise haben alle 41 Teilnehmer die GAS-Prüfung erfolgreich abgelegt. Herzlichen Glückwunsch!